Rezepte

Hier finden Sie eine Auswahl von Rezepten, die alle von uns und unserem Team kreiert und probiert wurden. Die Ideen entstammen unserer Neugier, Oma’s überlieferten Aufzeichnungen, dem Aufgreifen oder Abwandlungen uns interessierender Rezeptvorschläge und dem Wunsch unserer Kunden. Es sind Vorschläge, die Sie inspirieren und anregen sollen, mit frischen Kräutern gesund und lecker zu kochen und Ihr eigenes Geschmackserlebnis zu erfahren.

Wir freuen uns sehr über Anregungen und Rezeptvorschläge, die Sie gern mit uns teilen möchten. Nutzen Sie dazu einfach unseren E-Mail Kontakt.

Viel Freude beim Ausprobieren und Guten Appetit wünscht Ihnen das Team vom Adams Gärtnerei.

Getränke

KRÄUTER-EISTEE

Zutaten für 1 Liter:

frische Kräuter:

  • 15 g Zitronenmelisse
  • 10 g Fenchel
  • 5 – 10 g Thymian
  • 10 g Schweizer Minze
  • 1 Stängel Stevia
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 TL Zitronensaft

Die gewaschenen und abgetropften Kräuter werden gezupft, in ein Stück Folie gewickelt und anschließend ca. 1-2 Stunden in den Eisschrank gelegt. Damit erreicht man,  dass die Kräuter anschließend bei der Weiterverarbeitung viel von ihrem Aroma freigeben. Zwischenzeitlich wird ein Stück Ingwer (ca. 1,5 cm2) zerkleinert und in einen Krug gegeben. Die angefrorenen Kräuter werden in der Folie mehrfach gedrückt und gebrochen und anschließend ebenfalls in den Krug gegeben. Das Ganze wird mit heißem, zuvor gekochtem, Wasser aufgebrüht und unter gelegentlichem Umrühren abgekühlt. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen und durch ein Sieb geben. Vor dem Servieren wird mit Zitronensaft abgeschmeckt nach Wunsch Eiswürfel zugefügt.

Je nach Verfügbarkeit können Alternativen verwendet werden z.B. Zitronenverbene, Zitronengras, andere Minzen

Dipps & Aufstriche

MOJITO-BUTTER

Zutaten:

  • 5 Stängel Mojitominze ca. 5 – 8 cm
  • 1 Limette
  • 1 Stück Butter
  • bei Bedarf Salz, Pfeffer

Nachdem die Minze abgespült und trocken getupft wurde, werden die Blätter vom Stängel abgezupft und klein geschnitten.

Ein Stück weiche Butter wird mit einer Gabel durchgerührt. Später gibt man den Saft der ausgepressten Limette hinzu. Das Ganze wird nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und in kleine Schälchen gefüllt.

Fertig ist ein erfrischender Brotaufstrich.

Gebäck & Desserts

SCHWEIZER MINZEN-PLÄTZCHEN mit Stevia

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 150 g Dinkelmehl
  • 25 g getrocknete, sehr fein gemahlene Steviablätter
  • 50 g frische Blätter Schweizer Minze
  • ½ TL Backpulver
  • 40 g geriebene Mandeln
  • Salz
  • Kakao

Nachdem alle Zutaten bereitgestellt wurden, wird die frische Minze gewaschen, abgetupft und fein zerkleinert.

Butter, Ei, Salz, Stevia und geriebene Mandeln werden verrührt. Anschließend gibt man die frische Minze hinzu. Das Backpulver wird gesiebt und mit dem Mehl vermischt. Danach wird dies mit dem Mehl zu einer Teigmasse geknetet und im Anschluss 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Der Teig wird etwa 4 mm dick ausgerollt und ausgestochen. Die Kekse setzt man auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und bäckt sie im Anschluss bei 160 °C Umluft ca. 20 Minuten. Die heißen Kekse werden mit gesiebten Kakaopulver bestreut.

Je nach gewünschtem Aroma kann die Menge der Minze noch ein wenig erhöht werden.

Snacks

GEFÜLLTE GURKENSCHIFFCHEN

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 5 Cherry-Tomaten
  • 50 g Gouda
  • 50 g Feta
  • 100 g Naturjoghurt
  • 50 g Quark
  • 5 Stängel Thymian
  • Pfeffer
  • bei Bedarf Salz

Die gewaschene Gurke wird längs halbiert und die Kerne werden mit einem Löffel entfernt.

Anschließend bereitet man die Füllung. Dazu werden die Tomaten gewaschen, halbiert und die Kerne entfernt. Das Fruchtfleisch schneidet man in kleine Würfel. Nachdem der Thymian gewaschen und getrocknet wurde, werden die Blätter gezupft.

Der geraspelte Gouda wird mit dem zerkleinerten Feta, dem Joghurt und Quark vermischt. Anschließend gibt man die Tomaten und den Thymian hinzu und vermengt alles miteinander. Mit Pfeffer wird das Ganze abgeschmeckt.

Die Käsecreme wird in die Gurkenhälften gefüllt. Zum Abschluss werden die Gurkenhälften in 2 – 3 große Stücke geschnitten, auf einer Platte angerichtet und mit Thymian garniert.

warme Speisen

PIZZA MIT CEYLON-SPINAT UND FETA

Zutaten für ein großes Backblech:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 90 g Dinkelmehl/Roggenmehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 800 g Ceylon-Spinat
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Feta (alternativ Mozzarella, Edamer)
  • Thymian, Schnittknoblauch, Salbei, Kapuzinerkresse, Olivenkraut
  • Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln werden mit der Schale gekocht, geschält und durch die Kartoffelquetsche gedrückt. Zu den ausgekühlten Kartoffeln gibt man ½ TL Salz, Olivenöl und Mehl und knetet alles zu einem Teig. Anschließend wird der Teig ausgerollt und auf einem gefetteten Blech ausgelegt.

Die feingehackten Zwiebeln werden im Olivenöl angeschwitzt. Anschließend gibt man den grob geschnittenen Spinat hinzu, lässt alles ca. 4 Min. garen und schmeckt dies mit den feingehackten Kräutern ab.

Den gegarten Spinat legt man auf dem vorbereiteten Teig aus und verteilt den Käse darauf. Im vorgeheizten Backofen wird dies bei 200 °C ca. 25 Min. gebacken. In Stücken geschnitten wird dies warm oder kalt serviert.

Warum hier Preis und Leistung stimmen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu.

© Copyright - Adams Gärtnerei