Hintergrundbild
Adams Gärtnerei Gärtnerei Firmenphilosophie

Philosophie

Die Natur ist und bleibt unser höchstes Gut.

Dieser Verantwortung stellen wir uns und leisten unseren Beitrag zur Erhaltung mit integrierter Produktion, indem wir bewusst und schonend mit Ressourcen und Pflanzenschutz umgehen.

Biologischer Pflanzenschutz

Zur naturnahen Produktion zählt ein verantwortungsbewusster Pflanzenschutz. Unsere oberste Priorität gilt dabei dem Einsatz von Nützlingen. So unterstützen uns beispielsweise Raubmilben, Schlupfwespen, Gallmücken und Marienkäfer beim Kampf gegen Schädlinge an unseren Pflanzen.

Ergänzend verwenden wir zur Behandlung von akuten Krankheitsherden natürliche Insektizide wie Kaliseifen und ebenso selbst angesetzte Extrakte aus Wermut, Schachtelhalmen oder Brennnessel.

Aber auch Hormonfallen oder Klebetafeln halten die Schädlinge von den Pflanzen fern.

Durch Gabe von natürlichen Pflanzenstärkungsmitteln werden unsere Jungpflanzen abgehärtet und sind weniger anfällig gegenüber Krankheiten und Schädlingsbefall. 

Bewässerung

Die Bewässerung unserer Pflanzen erfolgt über ein automatisches Bewässerungssystem unter Nutzung eines geschlossenen Wasserkreislaufs. Dabei wird Regenwasser der vorhandenen Dachflächen in insgesamt 320 m³ fassenden Behältern gesammelt, gefiltert und teils unter Anreicherung von Nährstoffen über Pumpensysteme den Pflanzen zugeführt. Das überschüssige Wasser fließt ebenfalls gefiltert wieder in diese Behälter zurück.

Auf die Verwendung von Wasser aus dem öffentlichen Trinkwassernetz wird vollständig verzichtet. Sollte in niederschlagsarmen Zeiten der Wasservorrat einmal erschöpft sein, wird zusätzlich Wasser mittels eigenem Brunnen geschöpft und dem vorhanden System zugeführt.

Klimaregulierung

Für optimale Auslastung der eingesetzten Energie sorgen automatische Be- und Entlüftungssysteme in unseren Gewächshäusern.

Durch Doppelverglasung und dem Einsatz von Energieschirmen wird die Wärme nicht abgeleitet sondern verbleibt dort im Gewächshaus wo sie benötigt wird - bei den Pflanzen.

Im Sommer dienen die Energieschirme zur Schattierung und sorgen dafür, dass die Pflanzen keinem unnötigen Stress ausgesetzt werden. 

Von der Zertifizierungsstelle der LKS - Landwirtschaftliche Kommunikations- und Servicegesellschaft mbH - sind wir für die Einhaltung der Kriterien des Standards QS-GAP im Bereich Erzeugung für „Frisches Obst, Gemüse, Kartoffeln“ für Gemüseanbau (Unter Glas) zertifiziert.